Geistige Heilarbeit

arbeit-im-licht.de Gustav Hossenfelder - Heiler und initiatischer (spiritueller) Therapeut ...denn GEISTIGE HEILUNG ist Liebe in Aktion

 

Geistige Heilung bedeutet Heilwerdung und Ganzwerdung in tiefster Tiefe - durch die Kraft und den Lichtschein des Lebens...

..denn GEISTIGE HEILUNG ist Liebe in Aktion - fühle mit Deinem Herzen und Du wirst Gott erleben und erlebst Dich selbst. Der Geistige Weg der Heilung führt nicht durch äußere Reinigungsprozesse oder auch Arzneimittel, sondern ausschließlich durch die Erkenntnis, dass allein eine liebevolle Wandlung des eigenen Denkens und Fühlens eine wirkliche (gesundheitliche) Wandlung im Leben herstellen kann. Arzneimittel kurieren zwar unter Umständen für eine gewisse Zeit Symptome, doch Symptome, die nur behoben werden, heilen bekanntermaßen die Ursache nicht – die Erkrankung kehrt nach einer gewissen Zeit häufig zurück. Der Geist des Menschen lässt sich nicht durch Medikamente heilen - nur durch Selbsterkenntnis! Heilwerdung ist daher kein Akt des Willens wie viele meinen, es ist vor allem ein Akt der Hingabe und des Vertrauens in das Leben - in die Urquelle allen Seins.

GustavbeimHeilen.jpg

Heilung wird und ist daher jedoch dann schwierig oder gar unmöglich, wenn wir uns ihr skeptisch, ängstlich oder gar misstrauisch entgegenstellen.

Geistige Heilung bedeutet Entwicklung und Aufstieg in das Licht, bedeutet die Beseitigung irdischer Nöte und Verzweiflung. Viele haben für sich jedoch die Erfahrung gemacht, dass sie über das Leiden persönlich mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit, mehr Mitleid und auch Hilfe auf der menschlichen Ebene erhalten. Wer sich jedoch in der Rolle des Opferseins befindet, wer glaubt, sich immer an die letzte Stelle stellen zu müssen, um Liebe, Zuwendung und Anerkennung für sich zu bekommen, der hat es in der Tat schwer, Heilung für sich anzunehmen. So ist die Opferhaltung eine große Blockade für den, der sich zwar Heilung wünscht, aber sich diese nicht selbst aus mangelnder Liebe gewähren kann, da er durch seinen mangelnden Selbstwert in sich tief im Glauben steht, Hilfe käme für ihn nur durch ein Schlechtergehen, durch Notstand und Leiden.

Erkennen wir die eigene Wirklichkeit, umso strahlender tritt das Licht des Lebens in Erscheinung und kapituliert das kleinliche Ego-Denken. Erst dann erkennen wir unsere ganze selbstgemachte Ohnmacht und wahre Demut macht sich breit und diese hat nichts mit den alten Kasteiungen kirchlicher Dogmen und alter Glaubensmuster zu tun. Licht ist der Informationsträger des Lebens, der nicht nur zum Aufbau der gesamten Schöpfung erforderlich ist, sondern insbesondere dem Aufbau unserer menschlichen Zellen erfüllt nicht nur diverse Regulationsaufgaben, sondern es nimmt (was das Immunsystem stärkt) auch eine ständige „Photonenreperatur" in den Zellen selbst und ihren Zellverbänden vor.

Licht ist die Heilquelle des Lebens. Als reines weißes Licht des Geistes ist Licht der Träger der göttlichen Liebe und als das gelbe Licht der Sonne der Träger des Lebens. Vertrauen in den göttlichen Plan ist eine spirituelle Entscheidung des Herzens und nicht eine religiöse des Verstandes. Liebe hat die Kraft, Ärger, Trauer und Angst - also alles was tiefer schwingt als Liebe - zu transformieren. Licht 

ist die Kraft, die den Menschen nicht nur am Leben erhält, sondern auch die Kraft, die ihn ebenso wieder in geistige und körperliche Gesundheit,

MenschChakrenPinkW380H544.jpg

also in die Heilwerdung führt. Licht umgibt uns überall. Licht erweitert den Informationsaustausch in den Zellen und gibt dem Leben Farbe. Licht läßt das Leben leicht und fröhlich werden, wachsen und erblühen - läßt dem Leben „Flügel wachsen!"

FluegelW120H173.jpg